Bericht: 2. Lauf zur NDM

Autor: | Geposted am & abgelegt unter , , .

Bild 1: Hannes Herrmann konnte den 2. Lauf zur NDM klar gewinnen.

Der Deutsche Meister Hannes Herrmann hat in der Elitewertung den zweiten Lauf zur NDM in Lüneburg gewonnen – mit 13 Punkten Abstand auf den zweitplatzierten Simon Riedemann, der sein Ergebnis von gestern damit bestätigte. Dritter wurde Carles Diaz (Bild 2). Für ihn hatte es gestern nur zu Platz vier gereicht. Felix Heller, der Sieger von gestern konnte heute nur Platz vier erreichen.

Bei den Junioren gewann erneut Moritz Mettenheimer – wie auch gestern vor Lukas Hoppe. Dritter wurde Jonas Schulze. Bei der Jugend konnte Gero Kressel sich vom zweiten auf dem ersten Platz verbessern. Der gestrige Gewinner Luis Tredup wurde Zweiter. Dritter wurde Leon Kirchner.

Bild 2: Der Spanier Carles Diaz schaffte es auf Rang drei.

Im Vergleich zum Vortag hatten die Veranstalter deutlich attraktivere Sektionen ausgewählt, nachdem gestern hauptsächlich die Sektionen mit Hang-Gehopse dran waren. Heute gab es viel mehr Ecken und Kanten zu befahren und es wurde “trialiger”? Auch das Wetter war etwas besser. Die Veranstalter hatten die Baumstämme zwar mit reichlich Hasendraht abgesichert, der große Regen blieb aber Gott sei dank aus.

Bild 3: Im Wettkampf für alle zu hoch: Dieser Balken hatte es in sich! Erst nach dem Wettkampf konnte Hannes das Problem lösen.

Die Sektionen hatten es trotzdem in sich. Der frei schwebende Balken in der “Wald-Sektion” (Bild 1) hatte einige an ihre Grenzen gebracht, während der “Highway-to-Heaven” (Bild 3) während des Wettkampfs für keinen zu schaffen war. Stefan Lange war mit einem gesetzten Fuß zwar nah dran eine Lösung zu finden, aber auch das war nicht von Erfolg gekrönt. Allerdings bekam er für seine “Nicht-schön-aber-selten”-Einlage beherzten Applaus vom Publikum.

Heute gibt es von mir leider kein Video, da ich heute zum ersten Mal die rote Spur gefahren bin, und doch einiges zu tun hatte. Mit meinem 7. Platz in der Elite-Wertung bin ich zufrieden – vor mir nur noch Elite-Fahrer in der gelben Spur und ich bin meine erste rote Sektion mit nur einem Punkt gefahren ;) Ein Video wird es aber glaube ich von Ole geben, der sich gestern verletzt hatte und heute nicht mehr starten konnte.

Ein Kommentar zu “Bericht: 2. Lauf zur NDM”

  1. -Sebastian-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>